Allen Iversons Reebok-Frage hat einen Moment

Stil

Es gibt nie einen schlechten Zeitpunkt, um Allen Iversons Einfluss auf die Basketballwelt zu feiern. Sein Einfluss ist tiefgreifend – er beschäftigt sich mit der Kulturverzerrung, die von Einnamen-Legenden wie Jordan, Kobe und LeBron geteilt wird. Mit dem nagenden Gefühl, dass wir nicht ganz so feierlich waren, wie er es während seiner Karriere hätte sein können (es ist höchste Zeit, dass wir das Gespräch über das Training? Angesichts der Tatsache, dass Iversons Einfluss auf die Kultur der Reifen genauso groß war wie auf die Art und Weise, wie das Spiel gespielt wird, war es angemessen, dass Reebok im letzten Jahr zur Feier den sprichwörtlichen roten Teppich für seinen ersten Signature-Sneaker, den Reebok Question, ausrollte zum 25-jährigen Jubiläum des Schuhs. Dadurch steht der Schuh wie seit Jahren nicht mehr im Rampenlicht der Sneaker.

Es ist nicht gerade ein Comeback auf der linken Seite. Reebok hat die Frage im Laufe der Zeit in ständiger Rotation gehalten und jedes Jahr ein paar neue Farbvarianten veröffentlicht (und manchmal mehr, wenn das Jahr bemerkenswerte Momente wie die Einführung in die Hall of Fame von AI enthielt). In diesem Jahr hat die Marke den Schuh jedoch zu einem der Herzstücke ihrer Linie gemacht. Jeden Monat sind neue Colorways und Retros erschienen, manchmal sogar häufiger. Aber es ist nicht die Menge an Neuerscheinungen, die das Jubiläumsjahr von Question so stark gemacht hat. Das ist es, was Reebok mit diesen Veröffentlichungen gemacht hat und viele von ihnen um Iversons Karriere, seine Hobbys und Exzentrizitäten (die Nette Kicks-Kollaboration erinnert an eine Tackle-Box, was auf die lebenslange Liebe von AI zum Angeln anspielt) und Schlüsselfarben, die den Question zu einem der kultigsten Basketball-Sneaker aller Zeiten gemacht haben. Das Ergebnis fühlt sich nicht an wie eine Hommage an einen Schuh, sondern an den Mann, der ihn berühmt gemacht hat.

Allen Iverson trägt Reebok-Fragen auf dem Weg zum 76ers-Spiel

Iverson stellt 2012 zwei Fragen.

Jeff Fusco

Reebok startete das Vierteljahrhundert des Schuhs mit einem Schuh führt uns zurück zu den Anfängen der Karriere von Answer an der Georgetown University. Es war nicht die erste neue Frage des Jahres – diese Ehre geht an eine graue Wildlederfarbe, die am 3. Januar 2020 in die Läden kam – aber es fühlte sich an wie die wahre Eröffnungszeremonie der einjährigen Feier. Die zwei Jahre von AI in Georgetown sind das Zeug zur College-Basketballlegende: Er stellte einen Schulrekord auf und holte sich in seinen beiden Spielzeiten den Defensive Player of the Year Award, bevor er in die NBA wechselte. Im Laufe der Jahre gab es ein paar Hoyas-Fragen, obwohl dies das erste ist, das ein hauptsächlich marineblaues Obermaterial mit einer grauen Spitze und Akzenten verwendet (der Rest hat Grau mit marineblauen Akzenten verwendet).

Ein weiteres bemerkenswertes Herzstück der diesjährigen Question-Linie von Reebok war ein Retro des Originals Rote Zehe Iverson trug während seiner beispiellosen Rookie-Saison NBA-Courts auf der ganzen Welt. (Das war das Jahr, in dem er im NBA-Entwurf den ersten Platz belegte, Michael Jordan überquerte und mit Rookie of the Year abschloss.) Hier nickte die Marke einem weniger erforschten Merkmal der Farbgebung zu. Die Version, in der Iverson während seines Rookie-Jahres oft spielte, hatte eine Zehenkappe aus rotem perlmuttfarbenem Leder. Diese Iteration ist diejenige, die im Laufe der Jahre rückgängig gemacht wurde und als De-facto-Frage erkennbar ist. Aber als der Schuh erstmals in einer limitierten Stückzahl von 5.000 Paar auf den Markt kam, bestand dieser rote Zeh aus Wildleder. AI trug eine Zeit lang die Wildleder-Edition auf dem Platz, aber die Farben bluteten so stark, dass Reebok sie schnell gegen ein Paar mit diesem perlmuttfarbenen Leder tauschte.