Aufstieg und Fall des Cincinnati Boner King

Kultur
Dieses Bild kann enthalten Gesicht Mensch Person Krawatte Zubehör Accessoires Kleidung Bekleidung Kopf Lächeln Krawatte und Jacke

Nur die Anzeigen Schlamm absichtliche Käsigkeit , nichts anderes als Enzyte Christmas.

Für den (unwahrscheinlichen) Fall, den Sie noch nie gesehen haben, stellen Sie sich eine Urlaubsparty im Büro vor: Rentierpullover, mit Girlanden geschmückte Kabinen und geweihköpfige Kollegen, die sich beim Fotokopieren austoben. In dieses fröhliche Tableau schreitet Smilin’ Bob – nur Ihr durchschnittlicher mittlerer Manager mit einem überdurchschnittlichen Grinsen – in einem Weihnachtsmannkostüm. Vor nicht allzu langer Zeit hat der Weihnachtsmann beschlossen, dass er etwas mehr Platz in seinem braucht Spur, ertönt das schmuddelige Voice-Over, während im Hintergrund ein pfeifender Titelsong läuft. Also rief er Enzyte wegen der natürlichen männlichen Verbesserung an. Und was hat er nach ein paar Wochen bekommen? Die Kamera schneidet zu einer Gruppe von Frauen, die in Bobs allgemeine Richtung kichern und grinsen. Warum, nicht nur a Schlitten voller Zuversicht und a Sack voller Stolz, aber es sieht so aus, als hätte Bob das eine, was jede Dame mag: die Freude über ein Geschenk, das anhält – große Pause – Schenken.



Und das ist nur eine von achtzehn Smilin' Bob-Anzeigen, die alle das gleiche Ziel verfolgen: eine LKW-Ladung Enzyte zu verkaufen, die einmal täglich einzunehmende Tablette, die sich als effektiver und zuverlässiger Weg zu den stärksten und stärksten Erektionen vorstellt, die man sich vorstellen kann . Da ist die Flughafen-Werbung, in der sich Bob durch die Sicherheitskontrolle lächelt (Bob reist nicht als Licht wie früher!), die, bei der Bob von einem Sprungbrett springt (Bob hat eine große neue Quelle des Vertrauens, ein großzügiges Anschwellen des Stolzes), und diejenige auf der Bowlingbahn (Bob wirft sie hart und Gerade ). Smilin’ Bob spricht nie, aber der Voice-Over erklärt, dass es ihm gut geht. Wirklich sehr gut.

Retro-Stil und schlau und unausgesprochen lassen die Anzeigen Bobs Grinsen suggerieren, was Enzyte tun kann, und Millionen von Männern haben reagiert – selbst nachdem der Mann, der Bob geschaffen hat, sein Geschäft, sein Zuhause, sein Vermögen und letztendlich seine Freiheit verloren hat. Seitdem hat dieser Mann – Steven E. Warshak, Bundeshäftling #04431-061 – so ruhig wie der Star seiner Werbespots gehalten und alle Interviewanfragen abgelehnt. Hier versucht er zum ersten Mal, sich zu erklären.