Buffalo Shoes sind zurück: Sind Sie bereit, in Wanderschuhen zu schwärmen?

Stil

Fast jede Schuhmarke, die 1998 ihren Höhepunkt erreichte, hat in den letzten Jahren ein Comeback versucht, manche erfolgreicher als andere. Und wer kann es ihnen verdenken! Mode machte einfach mehr Spaß, als wir alle befürchteten, dass unsere Computer um die Jahrhundertwende nicht mehr funktionieren würden. Zu wissen, dass die Welt zu Ende ging, bedeutete, dass man tragen konnte, was man wollte.

Vielleicht hat das die Spice Girls zu Buffalo Shoes geführt, einer deutschen Marke, die Ende der 70er Jahre auf den Markt kam und Cowboystiefel und Turnschuhe für coole europäische Teenager herstellte. Aber es war der Schuh, den sie Mitte der 90er Jahre auf den Markt brachten, den London Hiker, der Buffalo vor Y2K zur Kultmarke machte: ein normaler Joe-Performance-Sneaker aus Nappaleder, der auf einem sperrigen 3,8-Zoll-Plateau mit einer bauchigen Welle in der Ferse eingelassen ist und riesige, klobige Laufflächen, die wie die Zähne einer Comicfigur aussehen, die dumm, aber nett ist. Sie waren der perfekte Raver-Schuh: intensiv, schräg und laut. Das Beste von allem ist, dass die Plateausohle eine Aussage machte, ohne wahnsinnig unbequem zu sein, sodass Sie sie alle tragen können!!! verdammt!!! Nacht!!!

Und lange bevor ein feministischer Slogan auf jede Tote Bag gedruckt wurde, war der Buffalo der perfekte Girl Power Schuh für die größte Girlgroup der Welt. Sie sahen unschuldig, aber mächtig aus, vielseitig genug, um bei einer Frau, deren Spitzname Baby war, cool auszusehen und über eine Frau, deren Spitzname Scary war.

Bild könnte Kleidung Bekleidung Schuhe Schuh Sneaker und Laufschuh enthalten

Dann lösten sich die Spice Girls auf, und Buffalo-Schuhe verschwanden aus dem öffentlichen Bewusstsein – dazu bestimmt, wie Schnuller und riesige rosa Pelzstiefel für immer in Neonbernstein zu bleiben.

Im vergangenen Jahr hat die Marke jedoch in mehreren Teilen ein Comeback gefeiert und eine Reihe von cleveren, zurückhaltenden Kollaborationen mit Sneaker- und High-Fashion-Marken durchgeführt. Die Stiefel bleiben weitgehend unverändert, so wie alle Fashion Revivals sollte gehen, aber so oft nicht. Der einzige Unterschied besteht darin, dass ihre monolithischen Sohlen, ein unglaublicher Triumph für Raver, jetzt von der Innovation des leichteren Gummis profitieren, was bedeutet, dass es weniger anstrengend ist, die Füße hochzuheben, während Sie zu diesem Remix von The Prodigy House treten. Die Marke fördert sie auch als geschlechtsneutralen Schuh, was eine gute Nachricht für news ist Sie . Und das Beste ist, mit all den wilden Richtungen, die Sneaker seit den glorreichen Tagen des Buffalos gegangen sind – riesig, elegant und immer deiner teuersten und europäischen Outfits würdig – sie sehen nicht aus Das wild mehr. Ihr Raver-Appeal fühlt sich weniger wie eine Geste aus einer Subkultur an, sondern eher wie ein Vaterschuh mit aufrührerischer Haltung.

Sie erschienen im vergangenen März zum Beispiel in eine Junya Watanabe-Show mit Grunge-Chintz-Blumen und übergroßen Blazern , sieht aus wie ein sehr schrulliger Schnörkel. Und jetzt, in einer exklusiven Zusammenarbeit mit Opening Ceremony, den Meistern des Remixens und Rekontextualisierens der größten und kultigsten Marken des 20. Jahrhunderts, sind sie es genau richtig für eine nächtliche Wanderung durch Berlins abgefahrenste Raves. Oder mit Jeans und Patagonia.

Bild kann enthalten Kleidung Bekleidung Schuhe Stiefel Mensch und Person

Der Opening Ceremony x Buffalo London Classic High Sneaker ersetzt den natürlichen Ausgangspunkt des Buffalo, einen Performance-Sneaker, durch einen Wanderschuh – den Performance-Schuh, der derzeit weltweit die Vorherrschaft hat. (Wenn du gesehen hast Keanu Reeves trägt seine Anzüge mit Wanderschuhen , Sie wissen, wovon ich rede.) Sie sind auch in einer niedrigen Silhouette erhältlich, für die Zurückhaltenderen unter uns, aber warum bei Insomniac's Landing anhalten, wenn Sie den ganzen Weg bis zum Gipfel des Rager's Peak gehen können? Der Sneaker, $ 260, ist ab sofort im Laden und online bei der Eröffnungszeremonie erhältlich.