Das Vibes-Heavy House des Tätowierers Scott Campbell ist der Grund, warum Sie nach LA ziehen

Stil

Der Tattoo-Künstler Scott Campbell ist nicht der erste Typ, den man sich vorstellen würde, in einem großen Haus im Vorort San Fernando Valley von Los Angeles zu leben, komplett mit Pool und Schaukel und einer Garage mit Werkzeugbank. Tatsächlich könnte er der Letzte sein. Campbell ist ein vorübergehendes Kind aus Louisiana, das zu Brooklyn wurde, dessen Tätowierungen und Kunstwerke schwer von Totenköpfen, knallharten Motiven und geometrischen Designs sind. Er teilt sich mit Marc Jacobs ein passendes Tattoo, das Bros Before Hos liest und verbrachte einmal sechs Wochen in einem Hochsicherheitsgefängnis in Mexiko-Stadt zu Forschungszwecken. Mit anderen Worten: nicht gerade der Typ eines Vorstadt-Minivans.

Bild kann enthalten Scott Campbell Bekleidung Hemd Bekleidung Mensch und Mensch

Doch obwohl Campbell inzwischen verheiratet ist (seine Frau ist Regisseurin und Schauspielerin Lake Bell) und zwei kleine Kinder, Nova (3) und Ozzi (4 Monate), hat er den Umzug nicht auf den Wunsch zurückgeführt, sich niederzulassen. Ich bin schon so lange ein eingefleischter New Yorker, aber Los Angeles hat sich in den letzten fünf oder sechs Jahren so stark entwickelt, und New York ist so teuer geworden – alle Spinner sind weg, sagt er während einer Tour durch seine neuen Ausgrabungen , in das er und seine Familie Anfang des Sommers eingezogen sind. Was mir an L.A. gefällt, ist, dass man es sich trotzdem leisten kann, etwas Mutiges zu tun und sich auch Zeit für die Dinge nimmt. Im Gegensatz zu New York braucht es nicht jedes Gramm deiner Energie, nur um zu überleben.

Und Campbell tut viel mehr als nur zu überleben. Anfang des Jahres eröffnete er einen Außenposten seines legendären Shops Saved Tattoo in Los Angeles im Arts District der Stadt und brachte eine Cannabismarke namens . auf den Markt Beboe (wie du tust). Das ist zusätzlich zu Saved Wines , seine Ganzes Glory-Projekt wo Probanden anonym tätowiert werden (nächster Halt: Shanghai) und verschiedene andere kreative Projekte und Kollaborationen.

Campbell lernte Los Angeles durch die monatelangen Aufenthalte kennen, die er und Bell unternehmen würden, um sich von den langen Wintern in New York zu erholen. Das Paar würde mit all den anderen tätowierten Kinderwagenschiebern in Silver Lake bleiben. Aber als es an der Zeit war, dauerhaft in Los Angeles zu leben, sprach dieses Valley House - ein Haus im spanischen Stil der 1920er Jahre, das zuvor einem Disney-Illustrator gehörte - mit dem Paar. In Scotts Worten: Es ist einfach super gutes Juju. Eingebettet in eine ruhige, von Bäumen gesäumte Straße ist es ruhig und ruhig, aber auch relativ nah an der Innenstadt. Es dauert länger, mit dem L-Zug über den Fluss zu kommen, als ich von hier in die Innenstadt von LA komme, betont Campbell.

Bild kann enthalten Möbel Couch Holz Wohnzimmer Zimmer Innen Wohnkultur Bodenbelag Hartholzboden und Sperrholz Bild kann enthalten Kissen Kissen Zubehör Handtasche Handtasche Zubehör und Tasche Bild kann Regalmöbel Bücherregal Schrank Schrank und Holz enthalten