Die wahre Diät von Howie Mandel, der das Laufen als Meditation betrachtet

Wellness

Howie Mandel muss wirklich rennen. Der 65-jährige Komiker, der gerade eine sozial distanzierte Staffel von dreht America's Got Talent Es fällt ihm schwer, sich an eine Zeit zu erinnern, in der er nicht gelaufen ist.

Es könnte ein wenig mit seiner ADHS zu tun haben, die er 2008 öffentlich enthüllte – zusätzlich zu einer OCD-Diagnose, auf die er sich zwei Jahre zuvor in der Howard Stern-Show in der Sendung bezogen hatte. Er erinnert sich, dass er sich als Kind ständig bewegen musste, weil er im Unterricht herumzappelte – was er immer noch tut, wenn er hier in seinem Haus auf Zoom sitzt. Sport war seine einzige Form der Erleichterung und ist es immer noch: Jeden Morgen nach einer Tasse Kaffee und einem Müsli joggt Mandel, bis ihn jemand nach Hause ruft, um seinen Arbeitstag zu beginnen. Es hilft, sagt er, bei dem Zappeln und der Angst und all den Zwängen.

Aber die aufsehenerregendste Diagnose, die Mandel im Laufe der Jahre bekommen hat, ist tatsächlich hoher Cholesterinspiegel , dem er jetzt besondere Aufmerksamkeit schenkt, nachdem er den Zustand nicht ernst genommen hat. Ich sah gesund aus und war immer aktiv, sagt er, als er vor 25 Jahren seine Diagnose bekommen hatte, also nahm er seine verschriebenen Medikamente erst, als sein Arzt ihn zu einem ernsten Gespräch hinsetzte.

Mandel sprach mit tinews über den Verzehr von Obst und Gemüse, die Behandlung von Zwangsstörungen inmitten einer globalen Pandemie und warum er nicht versucht, wie der Rock auszusehen.

Für Real-Life Diet spricht tinews mit Sportlern, Prominenten und allen dazwischen über ihre Ernährung, Trainingsroutinen und das Streben nach Wellness. Denken Sie daran, dass das, was für sie funktioniert, nicht unbedingt gesund für Sie ist.

tinews: Du hast gefilmt America's Got Talent auf einem sozial distanzierten Set. Wie hat sich das für dich angefühlt?

Howie Mandel: Der Satz von AGT ist der sicherste Ort, an dem ich sein könnte. Es steht viel auf dem Spiel, also befolgen sie alle möglichen Protokolle. Wenn jemand vor der Kamera auf Leute zugehen muss, tragen sie alle Masken und Schutzbrillen. Es ist wie auf dem Mond zu arbeiten. Es ist eine großartige Abwechslung von dem, womit sich alle anderen heutzutage beschäftigen. Es ist gut für die psychische Gesundheit. ich denke an ACHT als Licht am Ende des Tunnels jede Woche, um zu teilen und zu arbeiten und sich von anderen Dingen abzulenken.

Was machst du morgens als erstes?

Ich stehe ziemlich früh auf – etwa um 7 oder 8. Ich stehe nicht um 5 Uhr morgens auf. Ich nehme mein Müsli. Ich esse wie ein Fünfjähriger, aber ich habe ein gesünderes Vollkorngetreide. Meine Frau ist eher die Gesundheitsnuss, deshalb achtet sie gerne darauf, dass ich mich gesund ernähre und das Essen nicht vergesse. Sie will, dass ich meine Ballaststoffe und mein Protein bekomme. Ich brauche ein bisschen Koffein, also trinke ich meinen Morgenkaffee.

Und dann gehe ich normalerweise und laufe. Ich laufe einfach weg. Aber immer findet mich jemand und bringt mich zurück. Wie weit? Ich weiß nicht, wie weit. Ich tue es nicht in Meilen, ich tue es in der Zeit, aber mein ganzes Leben lang laufe ich. Früher bin ich gelaufen und tue es immer noch für meine geistige Gesundheit. Aber ich habe vor Jahrzehnten erfahren, dass ich hohe Cholesterinwerte habe. Ich wusste nicht, was es bedeutete. Ich sehe gesund aus, und vor allem sah ich vor 25 Jahren gesünder aus und war immer aktiv. Ich kann nicht sitzen und muss mich bewegen.

Also hat mir mein Arzt ein Statin verschrieben. Das war das erste Mal, dass ich mich nicht gut fühlte. Ich bin kein Mensch, der viele Medikamente nimmt. Also habe ich einfach aufgehört es zu nehmen. Ich ging zurück und mein Cholesterinspiegel war höher und ich sagte: 'Oh, okay.' Und er sagte: 'Nein, Sie verstehen nicht, wenn Sie kein gesundes Cholesterin aufrechterhalten, kann dies zu Herzkrankheiten und Schlaganfällen führen, die die Todesursache Nummer eins und Nummer zwei sind.' Jetzt hatte ich also diese stille tickende Zeitbombe in meinem Körper.

Ich bin schon neurotisch, das hat mich noch neurotischer gemacht. Als ich mit ihm sprach, fand ich heraus, dass ich es einfach nicht mochte Das Statine. Ich wusste nicht, dass es andere Möglichkeiten gibt. Ich bin jetzt auf einem anderen, der mich nicht stört.

Wie beeinflussen Ihre Cholesterinwerte Ihren Alltag?

Ich bin mir im Laufe des Tages immer bewusst, ob es darum geht, aufstehen und gesund zu frühstücken und dann zu rennen, bis ich zur Arbeit muss.