Es tut mir leid, Sie zu stören, dass Donald Glover fast seine weiße Stimme gefunden hat

Kultur

Entschuldigen Sie die Störung ist einer der besten filme des jahres , ein bizarrer Trip eines Films, der dich auffordert, dich zum Teufel anzuschnallen und dich an deinen Hintern festzuhalten, während du kopfüber in eine vernichtende Kritik von ... na ja, allem stürzt. Es ist schwer, sich jemanden in der Hauptrolle von Cassius Greene vorzustellen, außer Lakeith Stanfield – wer, wie Sie sich vielleicht erinnern, wollte nichts mehr als sich für den Film auszuziehen – es stellte sich heraus, dass wir einen ganz anderen Hauptdarsteller hätten haben können, der seine weiße Stimme hätte finden können. Nämlich Donald Glover... oder Jordan Peele?

Laut Geier Das sagte Regisseur Boots Riley kürzlich bei einer Vorführung der Director's Guild für die New-Yorker Festival und sagte, dass die Leute, die den Film finanzierten, wirklich daran interessiert waren, Jordan Peele in der Hauptrolle zu spielen – aber dann veröffentlichte Peelee Aussteigen und mehr oder weniger von der Schauspielerei zurückgezogen. Als nächstes war Glover dran, der hatte Solo: Eine Star Wars-Geschichte und Atlanta Robbin' Saison bereits auf seiner Akte, was den Film noch weiter zurückgedrängt hätte.

Wenn man bedenkt, wie zeitgemäß ein Film ist, vergisst man leicht, dass Riley konzipiert hatte Entschuldigen Sie die Störung vor Jahren. 2012 schrieb er das Drehbuch und nahm mit seiner Band The Coup ein Konzeptalbum auf, inspiriert von der Geschichte im selben Jahr. Angesichts der Tatsache, dass das Hauptziel seiner Satire der Kapitalismus und nicht eine bestimmte politische Bewegung ist, ist die Geschichte wahrscheinlich eine Geschichte, die sehr lange relevant bleiben wird – und möglicherweise eine beliebige Anzahl von Schauspielern hätte spielen können. Welch ein Glück also, dass es gerade rechtzeitig zusammenkam, um die seltsame Brillanz von Stanfield und seiner Co-Star Tessa Thompson zu zeigen.