Hör auf, Boxershorts zu tragen

Stil

Wenn Sie wählen können, sollten Sie keine Boxershorts tragen. Wenn Sie legal trinken dürfen, sollten Sie keine Boxershorts tragen. Und wenn Sie täglich Hosen tragen müssen, sollten Sie auf keinen Fall Boxershorts tragen.

Natürlich möchten wir, dass Sie Unterwäsche tragen (die Moral und Logistik des Kommandos sind ein anderes Thema für einen anderen Tag), aber Boxer sind die unpraktischste, kindischste, am wenigsten raffinierte und am schlechtesten sitzende Option in ein Marktplatz voller Möglichkeiten . Was ist bequemer und stylischer als Boxershorts? Buchstäblich Tausende von Optionen. Deshalb fragen wir uns, warum es immer noch Männer gibt (Sie?), die sich dafür entscheiden, weit geschnittene Baumwollshorts zu tragen oder, noch schlimmer, Shorts, die mit Weihnachtsplaids, Comicfiguren und ausgespielten Witzen verziert sind als du 13 warst (Hier liegen Bananen neben deinem Schwanz! Verstehst du?)

Boxer waren akzeptabler – und kann sein tragbar – im Zeitalter der JNCOs und als der Standardanzug zwei Nummern zu groß war, aber wir leben in schlankeren Zeiten. Gerade Hosen im Jahr 2016 sind viel schlanker als ihre Gegenstücke aus den 90er Jahren und bringen Hosenstoffe näher an uns – und unsere Oberschenkel – als je zuvor. Aber Boxershorts mit ihrer lockeren Passform und dem ballonförmigen Stoff, der zu einem elastischen Bund zusammengeknüllt ist, liegen unter allem, von schmalen Hosen und Jeans bis hin zu Shorts. Das ist aus zwei Gründen schlecht: 1) Es ist höllisch unbequem und 2) Es zwingt überschüssigen Stoff dazu, über die Seiten Ihrer Hose Muffin-Top zu legen. Wenn Sie das nächste Mal nach einer Tasse auf einem hohen Regal greifen oder sich bücken, um Ihre Weekender-Tasche zu greifen, möchten Sie wirklich, dass die Welt glaubt, Sie schmuggeln eine Kochhaube durch die Stadt?

Und nichts ruiniert Boxer mehr als ein Anzug. Das erfolgreiche Tragen von Schneiderei entsteht durch das Schneiden einer rasiermesserscharfen Linie; Boxershorts erzeugen ein sperriges Durcheinander an deinen Oberschenkeln, das deine Hose zerknittert und der Welt sagt – egal wie viel du bügelst – dass deine Scheiße einfach nicht ganz zusammen ist (oder dass du eine Menge Scheiße in deiner Hose hast) ). Solltest du der sein unglücklicher Mann, der sich bei einer Hochzeit die Hose zerreißt, während er einen Umzug zu 'Hey Ya!' , es gibt nur eine Art von Unterwäsche, die genug Platz zwischen sich und deinen Beinen hat, um einen katastrophalen Schwanz auch nur in der Ferne zu rutschen. Wir wissen, dass es unwahrscheinlich ist, aber versuchen Sie wirklich, es zu riskieren?


1/ fünfzehn ChevronChevron

Mit freundlicher Genehmigung von Ad Age Marky Mark in einer Calvin Klein Ad, 1992 Diese von Herb Ritts fotografierte Serie von Mark Wahlberg in all seinem knallharten Bostoner Kinderruhm gilt immer noch als eine der denkwürdigsten Werbekampagnen aller Zeiten.


Vielleicht ist das einzige, was Sie bei Unterwäsche interessiert, was Ihre romantischen Partner denken. Wir sagen, es ist immer am besten, zuerst auf Nummer eins (das bist du) zu achten, wenn es darum geht, jeden zu erfreuen. Aber selbst wenn Sie dieses Denken verwenden, befinden sich Boxer immer noch am unteren Ende des Korbs – insbesondere in einem Szenario der ersten Begegnung. Sie sagen, sie seien männlich, unprätentiös; wir sagen, sie sind die Uniform deines übereifrigen Teenager-Ichs. Der Punkt ist, es bringt nichts, Boxershorts in einer romantischen Umgebung zu tragen. Was sagt die Enthüllung einer zerknitterten Junk-Bluse, sobald Sie die Hose fallen lassen? Die Offenbarung, dass du wirklich wirklich wie Welpen/Kleeblätter/Ruder?

Es gibt eine Situation, in der Boxershorts besser sind als jede andere Unterwäsche, noch salonfähiger: die hosenlosen Stunden, wenn man aufwacht, Kaffee macht, frühstückt, Zeitung liest – eigentlich immer dann, wenn man nicht in der Öffentlichkeit ist von anderen gesehen. (Wir werden auch sagen, wenn Sie aus einem brennenden Haus fliehen, sind Sie nur mit Boxershorts gut.) Aber für den Rest Ihres Lebens sind Boxershorts das Beste von allem. Und dank Orten wie Uniqlo sind sie sogar die günstigste Option im Buch. Tut mir leid, Boxer, aber im Kampf zwischen dir und jeder anderen Art von Unterwäsche ist das Ergebnis fast immer ein klarer Knockout.

Ihre ideale Boxerlösung kommt in Form eines schwarzen Boxer-Slips. Sie werden es schwer haben, eine Person zu finden, die ernsthafte Probleme mit einem dehnbaren Baumwoll-Slim-Cut-Stil (gerade genug, um den Oberschenkel zu schmiegen), der perfekt die Grenze zwischen konservativ und sexy bildet. Slips (Straßenname: tighty-whites) können eine praktikable Option sein, solange Sie es vermeiden, sie in Weiß oder in netzhautglühenden Neontönen oder übertriebenen Mustern zu kaufen. (Sie beseitigen auch das Risiko einer gefürchteten horizontalen Falte unter Ihrem Anzug, an der Ihre Boxershorts enden, ein Problem, das auch gelöst werden kann, indem Sie Boxershorts aus dünneren Baumwoll- oder Polymischungen kaufen, die bündig an Ihrem Bein sitzen.)

Seien Sie Teil der Lösung. Hör auf, Boxershorts zu tragen.


Als nächstes: Ansel Elgort über die Vorteile einer großartigen Unterwäsche