Rachel Bloom hat viel zu sagen

Kultur

Rachel Bloom hat jede Ausrede der Welt, um erschöpft zu sein. Es ist nur zwei Tage her, seit sie von den Tony Awards nach Los Angeles zurückgekehrt ist, wo sie das zweite Jahr in Folge als Backstage-Korrespondentin der Show fungierte und Zeit zum Abschicken gefunden die perfekte erwiderung zu einem schlecht durchdachten Neil Patrick Harris-Tweet . (Dazu später mehr.)

Jetzt, unmittelbar nach a zinken Shoot, Bloom setzt sich zu mir bei einer Tasse Tee und einem Croissant. Sobald unser Interview vorbei ist, wird sie in das Zimmer des Autors rasen, um die Arbeit an der vierten und letzten Staffel von wieder aufzunehmen Verrückte Ex-Freundin – die CW-Serie, in der sie als Mitschöpferin, Autorin und Star dreifache Pflicht erfüllt, in einer Rolle, in der sie sich buchstäblich durch eine der unerschrockensten, aufgeschlossensten Darstellungen psychischer Erkrankungen im Fernsehen singen und tanzen muss.

Also ja: Erschöpfung wäre an dieser Stelle wohl vertretbar. Aber sobald wir anfangen zu reden, ist klar, dass Bloom irgendwie noch Energie übrig hat. In Gesprächen ist Bloom offen, nachdenklich und aufrichtig – aber mit einem natürlichen Talent, zu wissen, wann man in eine witzige Seite oder einen bösen Witz abbiegen sollte. Es ist eine Fähigkeit, die Bloom zu einer der innovativsten und facettenreichsten komödiantischen Darsteller ihrer Generation gemacht hat und ein Talent, das es wert ist, in jedem Medium, das sie anpackt, zu folgen:


tinews: Sie sind seit Ihrer Kindheit ein Broadway-Superfan. Jetzt besuchst du jedes Jahr die Tonys. Was ist der Unterschied zwischen dem, was Sie sich immer vorgestellt haben, und dem, was es tatsächlich ist?

Rachel Bloom: Weißt du, es ist die harte, alltägliche Arbeit von jedem. Wenn Sie in den Tonys auftreten – selbst wenn Sie Patti LuPone oder Christine Ebersole sind –, sind Sie ab 8 Uhr morgens in voller Frisur und Make-up da, weil sie es für die Sendung bekommen müssen. Und dann bringen sie dich zurück in ein Theater, um den ganzen Tag zu warten. Du arbeitest dir den Arsch ab. Es gibt keine Chaiselongue aus Samt, in der Sie jemand massiert. Du machst es die ganze Zeit kaputt.

Wie sind Sie zum Backstage-Korrespondenten der Tonys geworden?

Ich wollte letztes Jahr präsentieren – aber ich war noch nie am Broadway, und sie haben eine Richtlinie, die besagt, dass man nicht präsentieren kann, wenn man noch nie am Broadway war. Aber sie sagten: 'Du kannst diesen Korrespondenten-Gig hinter der Bühne machen.' In diesem Jahr habe ich es noch intensiver gemacht – ich habe noch ein paar Witze hinzugefügt und ein bisschen mehr auf meinem Instagram. Und ich musste mir eine Umkleidekabine mit Patti LuPone teilen, was so verdammt cool ist. Ich verbrachte viele Tonys damit, nur zuzusehen, in der Umkleidekabine mit Patti. Und später ging ich zurück in die Umkleidekabine und fand statt Patti Frau Bernadette Peters. Das erste Mal, als ich mich traf ihr war als ich 11 war und ich sah sie in Annie Hol deine Waffe , und ich glaube nicht, dass sie sich daran erinnern würde. Und schau: Sie und Patti LuPone könnten meine beiden Lieblingsdarsteller auf der Welt sein. Ich habe mit Bernadette gesprochen, und ich war sehr locker. Und nachdem ich gegangen war, ging ich einfach zurück ins Zimmer und sagte: ‚Übrigens, ich muss dich nur wissen lassen: Ich liebe dich so sehr. Du bist einer meiner Helden. Du bist mein Lieblingsdarsteller. Ich liebe dich so sehr.' Das hatte ich noch nicht gesagt! Weil Sie versuchen, es cool zu spielen. Aber ich musste sie wissen lassen.

Wie hat sie reagiert?

Sie liebte es. Denn man kann nicht schlecht reagieren, wenn jemand so etwas sagt. Das habe ich gelernt. Die meisten Leute- die meisten Leute, die Sie treffen, sind ziemlich nett. Und ich merke, dass ich jetzt von einem anderen Ort komme und eine TV-Show habe. Sie sagen: 'Beurteile Menschen nicht danach, wie sie ihresgleichen behandeln.' Beurteilen Sie sie danach, wie sie ihre… Geringeren behandeln? Aber ich muss sagen, speziell mit Patti, ich habe sie während meines Colleges kennengelernt. Ich ging zu dieser großen CD-Unterzeichnung mit der gesamten Besetzung des Revivals von Sweeney Todd . Und sie machte meinem Mantel Komplimente. Schon damals.