Scott Disick, Lord of Instagram, fand Gott in Israel Found

Kultur

Die Familie Kardashian ist ziemlich offen über ihr Christentum. Der Satz 'Gott ist gut' ziert die ganze Zeit ihre Social-Media-Seiten und Kim und Kanye haben von einem zertifizierten . geheiratet Cool Jesus™ Pastor . Aber Scott Disick, Ex-Freund von Kourtney Kardashian, wuchs im jüdischen Glauben auf. Er spricht selten, wenn überhaupt, darüber.

Aber auf einer kürzlichen Reise nach Israel beschloss Disick, seinen Status als Auserwählter anzunehmen – hauptsächlich auf Instagram. An der Klagemauer in Jerusalem posierte Lord Disick mit einem Rabbi, während er eine Jarmulke trug. Er hat es so beschriftet, wie es nur ein anderer Herr kann: „Segen über Segen über Segen über Segen“. Er postete auch ein Instagram vor der berühmten Menora der Mauer mit der Überschrift „Hashem ist überall“. (Besonders in den sozialen Medien von Scott Disick.) Eine oberflächliche Google-Suche ergab keine Informationen darüber, ob Disick als Kind jemals eine Bar Mizwa auf Long Island hatte oder nicht, aber wir werden uns auf den Weg machen und annehmen es ist schon eine Weile her, seit er ein heißes 'Baruch atah, Adonai' fallen ließ.

Disicks Essen, beten, lieben –inspirierte Reise hörte nicht mit der Religion auf. Drüben in Tel Aviv genoss er etwas von der lokalen jüdischen Küche mit einer glühend heißen Pfanne Shakshuka.

Heute ist er mit einem Helikopter in die Wüste geflogen, wo laut Tora die Juden 40 Jahre lang durchstreiften, nachdem sie aus Ägypten geflohen waren, bevor sie das Land von Milch und Honig fanden.

Hat Lord Disick Gott gefunden? (Oder, für religiösere Juden, G-tt?) Unklar. Aber vorerst hat er ein paar sehr gesegnete Gramm davon bekommen.


Als nächstes: Kim Kardashian West nimmt Tinews durch ihren Instagram-Feed