'Sie hat nicht die Reichweite' ist deine neue Lieblingsbeleidigung

Kultur

Gibt es etwas Magischeres als einen heißen neuen Internet-Trend, bevor er zu Tode gebracht wird? Wenn es noch frisch und vital ist, bevor irgendein Politiker oder Morgenwirt es verzweifelt nutzt und tötet? Nun, carpe meme, weil 'Sie hat nicht die Reichweite' ist hier und die Uhr tickt bereits.

'Sie hat nicht die Reichweite' kommt von eine alte Little Britain skizzieren Parodie auf die Lieblingssänger deiner geilen Oma, Shirley Bassey und Tom Jones. Der Sketch ist schockierende neun Minuten lang und laut Youtube-Kommentaren a fest Hit mit walisischen Zuschauern, aber das Schlüsselsegment beinhaltet einen Interviewer, der den falschen Bassey bittet, andere Sänger zu kommentieren. „Ich liebe Tina, aber sie hat nicht die Reichweite“, sagt sie. 'Es tut mir leid, Tina, ich liebe dich, ich bete dich an, du weißt, dass ich dich liebe, aber du hast nicht die Reichweite!'

Und so wurde 'Sie hat nicht die Reichweite' geboren, eine mühelos wilde Art, jemanden zum Schweigen zu bringen. Musikalisch impliziert es, dass, obwohl es beliebt oder talentiert ist, derjenige, der auf der Empfängerseite steht, einfach nicht die Ware hat. Es wurde vor ein paar Nächten von einem Beyoncé-stan-Twitter-Account abgestaubt, der 'Sie hat nicht die Reichweite' auf magische Weise auf Meme-Niveau anhob, indem er Kritiken anderer Popsänger mit schweren Schattendosen verteilte. Nämlich:

Du hast die Idee.

Wie können Sie diesen Schatten nutzen und das Mem selbst anwenden? Wichtig ist, dass „sie hat nicht die Bandbreite“ bereits über seine musikalischen Wurzeln hinausgewachsen ist. Manche bringen es zu Filmregisseuren...

...und historische Persönlichkeiten...

...und darüber hinaus...

Jedes Mal, wenn Sie jemanden wegen mittelmäßigen Talents schnell und brutal ermorden müssen, ist 'sie hat nicht die Reichweite' die Antwort. Zumindest bis Hillary es nächste Woche twittert.