Sollte ich ein gefälschtes Instagram-Konto erstellen, um mein Kind auszuspionieren?

Kultur
Dieses Bild kann Textnummernsymbol und Hand enthalten

Mein Teenager ist gerade auf Instagram gekommen, aber sein Account ist privat. Ich habe darüber nachgedacht, einen Fake-Account zu erstellen, um ihn auszuspionieren. Ist das schlecht?

Also hallo, zuerst lass mich dir sagen- bitte in Britney Spears Stimme —Ich bin jemand, der kein Kind ist, noch kein Elternteil. Ich wurde jedoch von ihnen erzogen. Meine Eltern waren insofern an Spionage interessiert, als sie immer fette Spionageromane von John Le Carré herumschleppten. Ich bin mir fast sicher, dass sie mich nie ausspioniert haben. Vorbehalt: Es ist sehr wahrscheinlich, dass sie es waren Fantastisch spionieren und mit allem davonkommen und es ist noch wahrscheinlicher, dass ich ein leichtgläubiger vertrauensvoller Engel bin, der nie etwas ahnte und nie erfolgreich ein Geheimnis vor ihnen hielt.

Wie auch immer, dieser britische Spionageschriftsteller Le Carré hat in seinen Büchern tatsächlich eine Menge Spionage-Jargon in Bezug auf Eltern erfunden. Das MI6-Spionage-Ausbildungszentrum hieß Kindergarten. Haushälterinnen verwalteten die Finanzen. Mütter erledigten die Arbeit im Bürozentrum. Babysitter waren Leibwächter. Die Cousins ​​waren die CIA! Ich verstehe die Überschneidungen zwischen Kindererziehung und Spionage. Sie befinden sich in einem Machtkampf miteinander, alles fühlt sich wichtig an und Sie sind sich sehr bewusst, dass nicht alle Informationen geteilt werden.

Nach meiner Erfahrung höre ich meinen Eltern zu, wie sie über Bücher sprechen, die buchstäblich heißen: Der Spion, der aus der Kälte kam , habe ich eine Menge Dinge darüber gelernt, was einen erfolgreichen Spion ausmacht. Große Spione sind: kompetent, selbstbewusst, mürrisch, schnell denkend, unversöhnlich, Magnete für Manipulationen durch hochgewachsene Frauen, moralisch wach, lebendig und beschäftigt während des Kalten Krieges, geplagt von Verrat, Umgang mit Alkoholismus. Dies sind häufig andere Eigenschaften als gute Eltern. Nicht immer, aber viel.

Was am Spionieren jedoch wirklich Spaß macht, ist die Schaffung falscher Identitäten und falscher Personen. Ein ansprechendes Welsprofil zu erstellen, um Ihr Kind auszuspionieren, klingt nach einem interessanten Projekt. Ich fühle mich wie ein Idiot, wenn ich dir das erzähle, aber die Erschaffung von Menschen ist auch Ihre Rolle als Elternteil. Wenn Sie ausspionieren, egal ob Sie erwischt werden oder nicht, wird dies einen Einfluss auf die Art von Person haben, zu der Ihr Kind heranwächst. Wahrscheinlich. Wer weiß? Kinder scheinen sensibel und belastbar zu sein.

JEDOCH, jetzt ist es der schwitzende Teil, d. h. 'Verhörzeit', in supercoolen Spionagebegriffen des Kalten Krieges: Warum spionieren Sie sein Instagram aus?

Vermuten Sie, dass Ihr Kind irgendwelche dubiosen Geschäfte macht? Wahrscheinlich ist Ihr Kind! Kinder brechen Regeln und so. Soziale Medien sind super öffentlich, auch wenn sie privat sind, also stellen Sie sicher, dass sie das wissen. Aber wenn Sie vermuten, dass Ihr Kind in einigen ist? Ja wirklich dummes Geschäft, das ihn langfristig in Schwierigkeiten bringen wird, dann halte ich es ehrlich gesagt für eine sinnlose Strategie, ein Profil zu erstellen, um auszuspionieren. Kinder melden sich immer über Probleme, in die sie geraten, und Social-Media-Konten sind selbst für Erwachsene die beste Wahl, also denke ich, dass Sie nur ein seltsames und ungenaues Bild von seinem Leben bekommen werden. Ich war eine der ersten Klassen von Kindern, die in der High School Facebook hatten, und ich muss Ihnen sagen, die zwielichtigsten Kinder hatten kein Schmutz auf sie, weil sie wirklich gut im Lügen waren.

Glauben Sie, Ihr Kind gerät von beiden Seiten in dieses Cyber-Mobbing-Leben? Definitiv ja, steh da rein. Das Zeug ist beängstigend.

Vermissen Sie das Alter, in dem Ihr Kind Ihnen alles erzählt? Das wird wohl wieder passieren.

Sind Sie einfach nur neugierig, wie die Dinge online sind, ein Reich, das Ihnen mysteriös erscheint? Das ist scheiße, aber auch schade. Es wird Welten geben, die nur für die Jugend sind, das ist der Sinn von ihnen. Du musst die Kinder zu ihren Socken gehen lassen, weißt du? Vertrauen. Leben und leben lassen.

Sie können sie jederzeit bitten, ihr Profil zu sehen, insbesondere weil Sie wahrscheinlich für ihr Telefon bezahlen. Wenn das Kind sagt: 'Nein!' dann kannst du sagen: 'Whoa, das ist unhöflich, warum nicht?' Und dann wird das Kind hoffentlich artikulieren, warum es sein Social-Media-Konto privat halten möchte, und zwar auf eine Weise, die Sie ein wenig darüber informiert, was dort vor sich geht.

Weil ich spüre, dass dies damit zusammenhängt, schaust du dir die sehr gute Show an? Die Amerikaner ? Ich würde gerne hören, was Sie davon halten! Ich denke, das Zusammenleben zweier Spione ist eine wirklich coole Metapher für die Ehe und die Spannungen der Intimität und all die Risiken und Vertraulichkeiten und Verwundbarkeiten dessen, was passiert, wenn Sie Ihr am meisten entlarvtes Selbst sind und auch wenn Sie es nicht sind. Und die Perücken, solche Perücken in dieser Show.

In Ordung. Ich hoffe, dies war hilfreicher als die CNN-Artikel, die Ihnen sagen, was alle SMS-Akronyme bedeuten. TTYL BB.


Sind Sie skeptisch, ob Sie etwas tun müssen? Senden Sie Ihre wichtigsten Fragen an maggie_lange@gq.com. Es ist eine wöchentliche Sache!