Soulja Boy hat einen Signature Sneaker gemacht und wir haben einige Probleme damit

Stil

Heiße Aufnahme: Soulja Boy wird extrem unterschätzt. Ohne ihn und seine absichtlich Bubble-Gum-Rap-Singles, die mit charakteristischen Dance-Moves ausgestattet sind, gäbe es kein Auspeitschen, kein Nae-Naeing und definitiv kein Dabbing. Als er vor fast einem Jahrzehnt explodierte, erregte sein Stil mit übergroßen hellen Hoodies, enganliegenden Mützen und auffälligen Sonnenbrillen Aufmerksamkeit und dominierte dann das Rap-Spiel. Seitdem ist er musikalisch ruhig, wenn auch ein absoluter Schatz in den sozialen Medien. (Ernsthaft, seine Weinreproduktion ren von Vanessa Carltons „A Thousand Miles“ gesehen werden muss.) Doch 2016 hält niemand den Rapper „Turn My Swag On“ für einen Influencer im Stilspiel. Und ehrlich gesagt bestätigt sein neuer Signature-Sneaker diese Vorstellung.

Offensichtlich dieser Sneaker – hergestellt von seiner Marke S.Beezy Lights und die er auf Instagram gepostet und kurz darauf wieder entfernt hat – sieht aus, na ja… wie viele andere Sneaker, die es bereits gibt. Insbesondere die Adidas NMD beliebt bei Kindern (Lineups für sie finden fast wöchentlich statt) und Sneakerheads gleichermaßen. Souljas Version verfügt über ein ähnliches schwarzes sockenähnliches Obermaterial, rot-blaue Zwischensohlendetails und eine weiße Sohle.

Aber Soulja drehte das Skript um, indem er seine Zwischensohle zum Leuchten brachte und diese im Grunde genommen in eine riesige Werbetafel für den schlechten Geschmack verwandelte. Schauen Sie – niemand erwartet, dass Soulja Boy die nächsten Common Projects Achilles macht. Aber wir denken, dass er über der Canal Street steht – mit ein paar Adidas-Kicks.