Warten Sie – muss ich meine Augenbrauen trimmen?

Pflege

OK, lassen Sie uns das aus dem Weg räumen: Sie sollten Ihre Augenbrauen trimmen. Hören Sie uns aber zu.

Wir wissen, dass niemand ist der Chef von dir. Sie können aussehen, wie Sie wollen, Sie können riechen, wie Sie wollen usw. Aber ungezähmte Augenbrauen sind etwas, an das sich die Leute erinnern werden, sei es der erste Eindruck oder der bleibende Ruf. Und obwohl wir nicht Ihr Chef sind, denken wir, dass es Ihrem eigentlichen Chef gefallen könnte, wenn Sie diese Streuner in Schach halten. Oder, wenn Sie ein selbstständiger Millennial-Unternehmer sind und wirklich keinen Chef haben, betrachten Sie Ihre Augenbrauen als das letzte Detail Ihrer bereits intensiven Pflege.

Hoffentlich sind das keine schockierenden Neuigkeiten.

Bevor wir Ihnen sagen, wie Sie die Dinge in den Griff bekommen, gibt es einen wichtigen Unterschied zwischen ungezähmten Brauen und buschigen Brauen. Ungezähmte Brauen können einen halben Zoll auf der Stirn verlaufen oder drohen, eine einfarbige Braue zu bilden. Diese sollten Sie trimmen. Buschige Brauen , dagegen sind für ihre Ungeheuerlichkeit und Pracht zu feiern… solange sie in Schach gehalten werden. Wir sagen dir nicht, dass du sie eine Nummer kleiner nehmen sollst, weil sie dir verdammt gut stehen. Aber Sie, mehr als jeder andere, könnten von einer gelegentlichen Augenbrauenkorrektur profitieren.

Trimmen vs. Zupfen

Das Zupfen von Augenbrauen verringert die Wahrscheinlichkeit des Nachwachsens, sagt der Dermatologe Dr. Lindsey Bordone des Columbia University Medical Center in NYC). Sie rät, nur die Haare zu zupfen, die Sie vielleicht nie wieder haben möchten. (Das heißt, nur die Streuner innerhalb der Unibrow oder diejenigen, die außerhalb Ihres natürlichen Bogens paradieren.)

Manchmal kommt jedoch die Ungepflegtheit einiger der Haare, die mit der volleren Braue sprießen; Sie können außerhalb des Bogens wachsen und anfangen, wie winzige pelzige Tumbleweeds auszusehen. Bestrafe diese nicht, indem du sie zupfst; sie tun ihren Job, deine Stirn auszufüllen. Sie müssen sie stattdessen nur zuschneiden. (Stellen Sie sich das wie eine Inhaftierung statt einer Ausweisung vor.)

Warum das Trimmen schnell und selten ist

Es ist selten, dass Sie jemals mehr als ein paar Haare gleichzeitig schneiden müssen. Denn Augenbrauenhaare haben kürzere Wachstumsphasen als die Haare auf deiner Kopfhaut oder in deinem Bart. Augenbrauen ähneln eher dem Rest deiner Körperbehaarung – sicher, sie können wild werden und müssen möglicherweise geringfügig getrimmt werden, aber sie hören nach einer bestimmten Länge auf zu wachsen und fallen bald auf natürliche Weise aus. (Dann wachsen sie nach.) Diese Wachstumsphase dauert vier bis sechs Wochen, sagt Bordone. Kopfhaare hingegen haben eine Wachstumsphase, die Jahre dauern kann.

Im Durchschnitt wachsen Augenbrauen alle sechs Tage etwa einen Millimeter. Während einer sechswöchigen Phase erreicht ein Augenbrauenhaar fast einen Dreiviertelzentimeter, bevor es mit dem Wachsen fertig ist. Es fällt nicht sofort aus, aber wenn es passiert, wächst es viel schneller nach als andere Haare. Ausnahmen von dieser Wachstumsphase gibt es, weshalb Sie gelegentlich Ausreißer bemerken, die gekürzt werden müssen.

So trimmen Sie Ihre Augenbrauen

Was das Trimmen dieser länger als gewöhnlichen Haare angeht, nehmen Sie a Schnurrbartschere und feinzahniger Kamm und kämme die Augenbraue gerade nach oben. Tun Sie dies einige Male, um die anstößigen Haare zu lokalisieren, und schneiden Sie sie dann vorsichtig entlang der Braue ab, damit die Haare nicht mehr aus ihrer natürlichen Ordnung fallen. Kämmen Sie die Braue wieder an ihren Platz, und Sie sind fertig. Ernsthaft, das ist es.

Weiter ansehen: So zähmen Sie Ihre Augenbrauen