Wissenschaft: Laufen ist besser als jede andere Übung, um dein Leben zu verlängern

Fitness

In einer willkommenen Nachricht für Ihren Gymnasiallehrer und eine düstere Offenbarung für alle, die Laufen für schrecklich langweilig und eintönig finden, a neue Rezension veröffentlicht in Fortschritte bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen – meiner Meinung nach meine bevorzugte, von Experten begutachtete Veröffentlichung zur Herzgesundheit – ist zu dem Schluss gekommen, dass Laufen mehr als jede andere Form der körperlichen Aktivität die beste Übung für die überaus wichtige Aufgabe ist, Sie am Leben zu erhalten.

Nach dem Vergleich der Ergebnisse einer Reihe von groß angelegten Studien berechneten die Forscher, dass Läufer ein um 30 bis 45 Prozent geringeres Risiko der „Gesamtsterblichkeit“ haben – oder, für Laien ausgedrückt, „früh sterben“. Läufer leben etwa drei Jahre länger als Nicht-Läufer, und grob gesagt verlängert jede Stunde, die man mit dem Laufen verbringt, sieben wertvolle Stunden. Nach der Kontrolle auf Rauchen, Alkoholkonsum, Body-Mass-Index und dergleichen, Laufen like immer noch Es wurde festgestellt, dass das Gesamtmortalitätsrisiko um beeindruckende 25-40 Prozent reduziert wird. Mit anderen Worten, selbst wenn Sie ein größerer Mensch sind, der eine gute Zigarre zum Bier genießt, ist Laufen die beste Wahl, um sicherzustellen, dass Sie es haben Mehr Tage im Voraus, um diese Dinge zu genießen.

Es überrascht nicht, dass Menschen, die konstant laufen und ebenfalls andere Sportarten ausüben, darunter Radfahren, Schwimmen, Basketball und Schlägersportarten, sehen die wichtigsten gesundheitlichen Vorteile. Aber unter Trainingspuristen ist das Laufen interessanterweise König – Menschen, die ausschließlich beim Laufen bleiben, sind deutlich besser dran als diejenigen, die nur – nun ja, alles außer Laufen – bleiben. Diese Ergebnisse legen nahe, dass Sie sich darauf vorbereiten sollten, einige Zeit auf dem Laufband zu verbringen, wenn Sie in Ihrem Leben nur Zeit für eine Form der körperlichen Aktivität haben.

Wie die Forscher betonen, bedeuten ihre Ergebnisse, dass Laufen aus Sicht der öffentlichen Gesundheit möglicherweise die kostengünstigste „Lebensmedizin“ ist, da es sowohl für den Einzelnen, der wirklich nur ein gutes Paar Schuhe benötigt, bequem und kostengünstig ist als auch die Regierung, die (hoffentlich) bereits die Straßen und Gehwege pflastert. Außerdem korreliert es stark mit kleineren Taillenmaßen und niedrigeren Körpergewichten, so dass die Zeit, die Sie investieren, Ihnen hilft, sich besser zu fühlen und ermächtige dich dazu zieh dein Hemd zur richtigen Zeit aus . Am wichtigsten ist, dass Sie nicht jeden Lauf wie den Boston-Marathon behandeln müssen, um die Vorteile zu nutzen – die Autoren weisen darauf hin, dass „selbst langsames Joggen durchweg als eine hohe Intensität [körperliche Aktivität] angesehen wird“, was bedeutet, dass Sie, a Als gut informierter Fitness-Enthusiast, der mit einer neu entdeckten Wertschätzung für die Kunst des Joggens ausgestattet ist, verbringen Sie weniger Zeit mit Sport und mehr Zeit mit Ihrer Freizeit.


Schau jetzt: Diese Mann rennt durch die Sahara Freaking Desert